Kirchenvorstand

Unsere Gemeindearbeit haben wir grob dem Prinzip geordnet, das auch der Dreieinigkeit zugrunde liegt. Der Vater umfasst dabei die Schöpfung, der Sohn die Gemeinschaft und der Heilige Geist das Leben aus Gott und in Gott. Dem entspricht ein dreigeteilter Aufbau der Gemeinde: Da gibt es Strukturen und Verwaltung (Vater), Gruppen und Kreise (Sohn) und Gottesdienst, Gebet und Spiritualität (Geist).

So ist der Leitungskreis inzwischen aus dem Ältestenkreis (Kirchenvorstand) und dem Bereichsleiterkreis zusammengesetzt. Der Ältestenkreis besteht aus sieben Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorstehern, die gemeinsam die Gesamtverantwortung für die Leitung der Gemeinde übernehmen und Entscheidungen, die das Recht des Kirchenvorstands (nach der Kirchengemeindeordnung) betreffen, fällt.

Die Treffen finden 14-tägig statt - einmal im Monat im kleinen Kreis und einmal inklusive aller Bereichsleiter. So kommen einmal im Monat alle leitenden Persönlichkeiten zusammen.

 

 

Bereichsleiterkreis

Der Bereichsleiterkreis übernimmt die Verantwortung über Teilbereiche, die ihnen vom Kirchenvorstand übertragen wurden. So können die einzelnen Bereiche zum Beispiel über eigene Budgets im Haushalt verfügen.

Im großen Leitungskreis werden viele Entscheidungen des Kirchenvorstands vorbereitet und dann auch wieder zurückgemeldet. Auf diese Weise hoffen wir, einen besseren Informationsfluss zu erreichen. Beschlussanträge aus den einzelnen Bereichen können so erläutert und vorbesprochen werden. Somit dienen die Sitzungen des Leitungskreises auch der leichteren Entscheidungsfindung im Kirchenvorstand.

Das Leitungsmodell soll:

  • die Vielfalt unserer Gemeinde abbilden und
  • dem Kirchenvorstand die Möglichkeit geben, mehr Zeit und Energie darauf zu verwenden, konzepitonell zu arbeiten und Entwicklungen zu planen.

 

Mit diesem Leitungsmodell befinden wir uns auf historisch-reichstädtisch-memmingerischem Boden. In der Reichsstadtzeit wurde die Stadt durch einen kleinen Rat, der die Gesamtverantwortung trug und einen großen Rat, in dem auch die Zünfte vertreten waren, geleitet. Dieses historische Vorbild hat uns motiviert die Umstruktierung unseres Gemeindemodells voll Zuversicht anzugehen.

 

 


Im Augenblick sind Folgende Gemeindeglieder in den Leitungsgremien:

 Kirchenvorstand:

Pfarrer:
Vertrauensmann:
Stellvertreterin:
Kirchliche Gremien:
Mitglieder:

Prädikant:

Christian Kunzmann
Siegmar Olschewski
Karin Haffelder
Klaus Buck
Wolfgang Grzywa
Marika Kiwaczinski
Klaus Steiner

 

 Bereichsleiterkreis:

Finanzen:
Verwaltung:
Veranstaltungen:
Kinder & Jugend:
Senioren:
Evangelisation:
Weltmission:
Hauskreise:
Gestaltung:
Benningen:

Christian Leßmann
Thomas Kahnert 
Susanne Heinle-Mark 
Dirk Schlichting
Gerlinde Wiebel
Katrin Lange 
Nick Gillard 
Christine und Markus Munz
Cornelia Grzywa
Elfriede Lion

 

Unsere Leitenden sind jeweils auch persönlich per E-Mail erreichbar unter:
Vorname.Nachname"at"unserfrauen.de